Lecker durch den Herbst!

Der Herbst ist so schön vielseitig. Wir lieben die Tage, an denen wir die letzten warmen Sonnenstrahlen auf der Haut spüren und das bunte Herbstlaub noch intensiver vor blauem Himmel strahlt.

Ebenso lieben wir aber auch die regnerischen, kalten Tage, an denen wir es uns zuhause unglaublich gemütlich machen können. Mit ein paar Kerzen, einer kuscheligen Decke und einer guten Serie oder einem spannenden Buch genießen wir unser Zuhause. 

Passend zu dieser abwechslungsreichen Jahreszeit haben wir leckere Rezepte für euch, die ihr ganz einfach nach machen könnt! 

Wie wäre es zum Beispiel mit einer köstlichen Kürbissuppe? 

Für die Kürbissuppe braucht ihr:
  • 800 kg Hokaido Kürbis
  • 500 g Kartoffeln
  • 2 Karotten
  • ca. 15 g frischen Ingwer
  • 200 g frischen Fenchel
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 2 TL Rapsöl

So geht's:

  1. Alle Zutaten in kleine Würfel schneiden.
  2. Rapsöl in einen großen Topf geben und erhitzen.
  3. Kürbis, Kartoffeln, und Karotten im Topf anbraten und nach einigen Minuten mit der Gemüsebrühe ablöschen.
  4. Dann Ingwer und Fenchel hinzugeben. Wenn die Zutaten weichgekocht sind, den Topf vom Herd entfernen und alles zu einer cremigen Masse pürieren. Nun noch einmal kurz aufkochen und eventuell etwas Wasser hinzufügen, wenn die Suppe zu dickflüssig wird.
  5. Und dann die leckere Herbstsuppe mit einem Minutenbrot genießen. Dieses kann mit Kürbiskernen verfeinert werden.

kürbissuppe mit Minutenbrot  

Außerdem haben wir zwei Brotaufstriche für euch - süß und deftig! 

Für den süßen Kürbisbrotaufstrich benötigt ihr: 
  • 100 g Butternut Kürbis
  • 1 Banane
  • Zimt

So geht's:  

  1. Die Schale des Kürbis entfernen und in Würfel schneiden.
  2. Ein Backblech mit Backpapier belegen und den Kürbis darauf verteilen.
  3. Bei 180°C backen bis der Kürbis weich ist.
  4. Die Banane ebenfalls in Würfel schneiden und zusammen mit dem Kürbis zu einer Kremiten Masse pürieren.
  5. Das ganze mit etwas Zimt abschmecken und mit einem Minutenbrot genießen.

Für den deftigen Kürbisbrotaufstrich benötigt ihr: 
  • 300 g Hokido Kürbis
  • 1 Schalotte
  • 1/2 Zitrone
  • 1EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver edelsüß

 So geht's:

  1. Den Kürbis in Würfel schneiden.
  2. Ein Backblech mit Backpapier belegen und den Kürbis darauf verteilen.
  3. Bei 180°C backen bis der Kürbis weich ist.
  4. Den Kürbis aus dem Ofen nehmen und pürieren.
  5. Die Schalotte in sehr feine Würfel schneiden und zum Kürbis hinzugeben.
  6. Den Saft einer haben Zitrone und das Olivenöl ebenfalls hinzugeben und gut verrühren.
  7. Nun mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

Tipp: Diese Variante eignet sich nicht nur als Brotaufstrich, sondern auch als Dipp für Gemüsesticks! 

 Kürbis Brotaufstrich

Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!
Wir wünschen euch noch schöne Herbsttage,
Euer Minutenbrot-Team